Rolle
Operations Manager
Ort
Europe
Angefangen im Jahr
2018

Fragen & Antworten

Wann sind Sie zu IMET gekommen?

Im Februar 2018. Bevor ich hierher kam, war ich zehn Jahre in der Logistik tätig. Ich arbeitete im 4PL-Logistikdienst, wo Sie der Experte für Ihre Kunden sind und ihnen den kompletten Logistikdienst leisteten. Ich bin von Anfang an ein Logistikspezialist geworden in Grundlieferungen und dann Durcharbeiten von Projekten zu einer Führungsfunktion.

Mein letzter Job war in Deutschland. Ich habe in der Energiewirtschaft - Öl, Gas und Wind - für die Projektlogistik gearbeitet. Dies bedeutete, Vermögenswerte, hauptsächlich überdimensionale Objekte, in ganz Europa zu bewegen.

Was machen Sie hier? Was ist Ihre Hauptverantwortung?

Ich lerne immer noch über die Branche, das Unternehmen, die für uns geltenden Gesetze, unsere Partner und unsere Verwaltung. Aber ich baue immer mehr Interaktion mit unseren Kunden und Lieferanten auf.

Was müssen Sie kennen, um Ihre Arbeit gut zu machen? Welche besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse haben Sie?

Meine Fähigkeiten umfassen Liebe zum Detail, Reaktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Und gute Kommunikationsfähigkeiten, die überall wichtig sind. Ich spreche Tschechisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und ein bisschen Niederländisch.

Ich habe gute menschliche Fähigkeiten, bin ein guter Zuhörer und bin zuversichtlich, Fragen zu stellen. Aber ich lasse die Leute auch über die Herausforderungen sprechen, vor denen sie stehen. Es ist wichtig, den Menschen Raum zu geben und ihnen zuzuhören, um eine Lösung zu finden.

Ich glaube, Sie müssen proaktiv sein und Fragen stellen. Ich finde immer noch heraus, wie die Dinge hier funktionieren, und muss besser verstehen, was von mir erwartet wird, insbesondere in Bezug auf die Qualität und den Inhalt der Berichte sowie auf die Fristen, die ich einhalten muss. Und ich baue mein Wissen über Superlegierungs- und Titanwerkstoffe auf.

Welche Probleme müssen Sie im Rahmen Ihrer Arbeit bewältigen?

Im Moment lerne ich noch alle am Geschäft Beteiligten kennen, wie es läuft und welche Prozesse da ablaufen.

Woher wissen Sie, wann Ihre Arbeit gut gelaufen ist?

Ich habe große Unterstützung von den Teams in Livingston und in der Tschechischen Republik; Jeder hat so geduldig Dinge erklärt. Ich werde voraussichtlich an bestimmten Tagen Berichte liefern. Ich stellte also viele Fragen zu den Zielen und Grenzen der Berichte und war innerhalb von zwei oder drei Wochen bereit, sie selbst auszuführen. Ich halte die Fristen ein und habe positives Feedback erhalten.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Job und Ihrer Arbeit in dieser Branche am besten?

Die Offenheit, Geduld und Unterstützung von Livingston und den Jungs hier in Prag. Aus menschlicher Sicht bekomme ich mehr als ich erwartete. Wir haben ein großartiges Team, das sehr erfahren, aber auch sehr hilfsbereit und unterstützend ist, was sehr wertvoll ist.

Ich finde die Branche sehr interessant. Ich hatte den Ehrgeiz, mit Recycling- oder Rückgewinnungsmaterialien zu arbeiten, daher ist die Kombination aus Logistik, High-Level-Geschäft und Rückgewinnungsmaterialfluss ein Traumjob für mich.

Was machen Sie gerne außerhalb der Arbeit?

Meine große Leidenschaft und Hauptinteresse außerhalb der Arbeit ist Beachvolleyball! Ich genieße es auch, meine Sprachkenntnisse zu verbessern und Yoga zu praktizieren. Ansonsten mag ich die Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie zu verbringen.